Ängste verstehen und überwinden

„Ängste verstehen und überwinden. Wie Sie sich von Angst, Panik und Phobien befreien“. Ein großes Versprechen. Falls dieser Titel nicht aus der Feder der Marketingabteilung des Verlages stammt, muss der Autorin Doris Wolf ein gewaltiges Selbstbewusstsein zugestanden werden.
Angststörungen, Panikattacken und Phobien sind eine Geißel unserer Zeit. Erkrankungen dieser Art haben, wie alle psychosomatischen Erkrankungen, in den letzten Jahren dramatisch zugenommen. Da wäre es natürlich sehr hilfreich für die Patienten, ein Buch durchzulesen, die dortigen Übungen zu absolvieren und „befreit“ zu sein. Ängste sind vielfältig.
Ihre Ausprägung kann sehr unterschiedlich ausfallen und auch ihr Auslöser kann vom leichten Denkfehler bis hin zur traumatischen Schädigung in der Kindheit reichen. Doris Wolf interessiert sich kaum für den Auslöser der Ängste, sondern verfolgt einen verhaltenstherapeutischen Ansatz.
Das bedeutet, dass sie Menschen, die unter grundlosen Ängsten leiden, Verhaltensmuster aufzeigt und ihnen mithilfe von Übungen beibringt, grundlose Ängste durch eine Verhaltensänderung zu überwinden. Die Sprache, die sie dabei wählt, ist leicht verständlich. Die in dem Buch beschriebenen Übungen lassen sich gut ausführen.
Für Patienten, die unter grundlosen Ängsten leiden, ist dieses Buch daher sehr hilfreich und sehr empfehlenswert. Wer als Betroffener dieses Buch liest und die Übungen ausführt, sollte aber sehr genau wissen, welcher Art seine Ängste sind.
Falls eine tiefenpsychologische Ursache vorliegt und sich die Krankheit in Form von posttraumatischen Ängsten manifestiert, läuft ein verhaltenstherapeutischer Ansatz zwangsläufig ins Leere. Für solche Patienten ist eine Therapie unumgänglich.
Wer unter Ängsten leidet, sollte daher wie bei jeder anderen Krankheit auch zunächst eine Diagnose durchführen lassen. Handelt es sich, wie bei den meisten Angstpatienten, um eine angelernte unbegründete Angst, die keine tieferen Ursachen hat, dann wird das Buch von Doris Wolf ein guter hilfreicher Ratgeber und Therapeut sein.
Diese Menschen können den Titel des Werkes wörtlich nehmen, denn die Chance, dass die Verhaltenstherapie sie von ihren Ängsten befreit, ist recht hoch. Allerdings sollten Ängste nicht verharmlost werden. Vor einer Selbstbehandlung ist in jedem Fall die Konsultation eines psychologisch geschulten Beraters sinnvoll.

Seiten: Taschenbuch: 226 Seiten

ISBN: 978-3923614325

Autor: Doris Wolf

Verlag: PAL; Auflage: Aktual. (2011)

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

alko-hohl.de Logo Footer

© 2019 Alko-Hohl.de Alle Rechte vorbehalten.

Mit Benutzername und Passwort einloggen.

Passwort vergessen?