Die Liebe und der Suff …

Der Titel des Buches ist das Zitat eines Spruches aus Berlin: „Die Liebe und der Suff regen die Menschen uff“. Die Problematik, die Helmut Kolitzus in seinem fachlich versierten, aber sehr gut verständlichem populärwissenschaftlichen Ratgeber beschreibt, ist altbekannt.
Die meisten Krankheiten wirken sich im Sozialverband nicht nur auf den Erkrankten aus, aber bei keiner Krankheit ist die Beeinträchtigung des Umfeldes derart ausgeprägt und zerstörerisch wie bei der Alkoholkrankheit.
Die Gründe dafür sind vielschichtig. Während im Anfangsstadium der Abhängigkeit noch mit meist bescheidenem Erfolg versucht wird, das Trinken den Bedürfnissen der Angehörigen unterzuordnen, beherrscht der Alkohol im späteren Stadium den Alkoholkranken vollständig.
Nicht nur körperliche Beeinträchtigungen, sondern tief greifende Störungen der Persönlichkeit sind die Folge, wenn alles Denken und Handeln auf Sucht ausgerichtet ist.
Dies führt nicht nur zu den bekannten Auswirkungen wie körperlicher Gewalt in der Familie. Häufig prägender, insbesondere für die Kinder des Abhängigen, sind die unverständlichen charakterlichen Defizite, die aus der Sucht erwachsen.
Während viele Ratgeber zum Thema Alkoholabhängigkeit den Erkrankten in den Mittelpunkt der Betrachtung stellen, befasst sich Kolitzus intensiv mit den Angehörigen.
Er versäumt allerdings auch nicht, die in der heutigen Gesellschaft vorhandenen und üblichen Hilfsangebote für Betroffene, Angehörige wie Abhängige, zu benennen und zu bewerten.
Über weite Strecken ist das Buch von Kolitzus lehrreich, hilfreich und fachlich unbestritten. Lediglich der tiefenpsychologische Ansatz des Autors, der in einigen Erklärungsmodellen durchschimmert, wird nicht bei jedem in der Thematik bewanderten auf Zustimmung stoßen.
Dennoch, ein guter und gut zu lesender Ratgeber. Für Angehörige, aber auch Personalchefs und alle Menschen, die mit Alkoholabhängigen oder Alkoholgefährdeten zu tun haben, unbedingte Pflichtlektüre.

Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Seiten: Broschiert: 280 Seiten

ISBN: 978-3927743700

Autor: Helmut Kolitzus

Verlag: Kösel; Auflage: 7., Aufl. (Dez. 2004)

Angebot
Die Liebe und der Suff ...: Schicksalsgemeinschaft Suchtfamilie
7 Bewertungen
Die Liebe und der Suff ...: Schicksalsgemeinschaft Suchtfamilie
  • Helmut Kolitzus
  • Herausgeber: Kösel-Verlag
  • Auflage Nr. 10 (18.09.1997)
  • Taschenbuch: 280 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

alko-hohl.de Logo Footer

© 2019 Alko-Hohl.de Alle Rechte vorbehalten.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account