TROCKEN! … wie die Sahara: Eine Alkoholikerin erzählt vom Entzug

„Trocken…wie die Sahara“ von Iris Bücker und Dirk Litzberski-Otten, ein Roman, ein Tagebuch oder doch eher ein Sachbuch? Die eindringlich vermittelte Geschichte der Behandlung der Alkoholsucht von Iris Bücker ist alles in einem.
Autobiografisch berichtet die Autorin auf intensive Art über ihr Leben mit dem Alkohol. Über ihr Leben als Mutter und von ihrem Mann gedemütigte Frau, die schon in ihrer Kindheit gelernt hatte, welchen Trost der Alkohol spenden kann.
Der autobiografische Stil des Buches wird durch die Einschübe von Dirk Litzberski-Otten gebrochen. Aber die Brüche stören den Leser nicht, sondern helfen insbesondere dem, der nicht mit der schwierigen Suchtthematik vertraut ist, Abstand von den eindringlichen Schilderungen der Autorin zu gewinnen und mit der sachlichen Distanz des Therapeuten die Geschehnisse einzuordnen.
Das Buch zeigt, wie tief der Alkohol den Süchtigen sinken lässt und wie schwer es fällt, aus eigener Kraft dem Elend zu entfliehen. Hierzu wird die Langzeittherapie, die das häufigste Verfahren zur Behandlung des Alkoholismus ist, am Beispiel der Autorin beschrieben, aus ihrer eigenen, sehr persönlichen Sicht.
Der Autor des Buches tritt als Therapeut dazwischen und hilft dem Leser, die individuellen Erlebnisse der Betroffenen in das Gesamtkonzept der Therapie einzuordnen und die medizinisch-psychologischen Hintergründe der Krankheit zu begreifen. Letztlich hilft es aber auch dem Leser, zu verstehen, dass diese Krankheit nicht heilbar ist.
Ein Buch, das Interessierten und Gefährdeten die letztlich unbekannte Welt der Abhängigen nahe bringt und das vielen Alkoholikern wie ein Spiegel vorkommen mag. Über die Wirksamkeit der Langzeittherapie, die im Buch beschrieben wird, gibt es geteilte Meinungen, aber es ist bislang die einzige Therapieform, die zumindest kleine Erfolge zeigt.
„Trocken…wie die Sahara“ von Iris Bücker und Dirk Litzberski-Otten, ein Roman, ein Tagebuch und ein Sachbuch, das es zu Lesen lohnt.

Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 

Seiten: Broschiert: 204 Seiten

ISBN: 978-3839186527

Autor: Iris Bücker und Dirk Litzberski-Otten

Verlag: Books on Demand; Auflage: 1., Auflage (September 2010)

TROCKEN! ... wie die Sahara: Eine Alkoholikerin erzählt vom Entzug
23 Bewertungen
TROCKEN! ... wie die Sahara: Eine Alkoholikerin erzählt vom Entzug
  • Iris Bücker, Dirk Litzberski-Otten
  • Herausgeber: Books on Demand
  • Taschenbuch: 206 Seiten

Letzte Aktualisierung am 15.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

alko-hohl.de Logo Footer

© 2019 Alko-Hohl.de Alle Rechte vorbehalten.

Log in with your credentials

or    

Forgot your details?

Create Account