Entzugserscheinungen ? – erste Symptome ? – Erste Hilfe !

Datum:
Erfahrungsbericht

Als ich vor ca. 10 Jahren das erste Mal bemerkte, dass ich ohne Alkohol eine gewisse innere Unruhe in mir aufkam, ich ohne erkennbaren Grund leicht zum Schwitzen anfing und zunehmend nervös wurde, da spürte ich, dass mit mir etwas nicht stimmt.

Nach 2-3 Bier legte sich das in der Regel, manchmal musste es auch etwas mehr sein. Obwohl ich versuchte, dies als Stress o.ä. abzutun, um mich auf “ wichtigere Dinge “ zu konzentrieren, wurde es mit der Zeit immer schlimmer. Irgendwann fingen die Hände an zu zittern und ich konnte diesen Zustand nicht mehr ignorieren. Verzweifelt hab ich im Netz nach Hilfe gesucht – leider ohne Erfolg! Mit wem konnte ich darüber reden ??? Da war kein Verständnis zu erwarten, im Gegenteil : “ Warum säufst Du auch so viel, bist selber Schuld !“ Was also tun – die Angst und die Scham waren groß !

Heute weiß ich, dass ich nicht der Einzige war, dem es so ging und aus dem Grund habe ich mich dazu entschieden ein Buch zu schreiben, für alle Menschen, die bei sich ähnliche Symptome entdeckt haben. Es soll als Hilfe für die ersten Schritte dienen, die zu tun sind und vor allem soll es ein wenig die Angst nehmen, denn wie der Leser im Buch erfahren wird, ist eine stationäre “ Erstbehandlung“ doch nicht ganz so schlimm, wie man als Unwissender annehmen könnte.

Zum Buch geht es hier:
Das erste Mal in einer Entzugsklinik: Erfahrungsbericht eines Alkoholkranken

Nach der “ ersten Hilfe “ und den nötigen Maßnahmen empfehle ich dringend weitere Lektüre der anderen Autoren auf dieser Seite zu lesen!
Mein persönliches Dankeschön an den Betreiber dieser sehr wertvollen Webseite ! Mach weiter so – das machst Du gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert