Unterstützung in Krisensituationen

Unterstuetzung in Krisensituationen

Für viele Menschen in einer seelischen Notsituation ist es schwer, einen Ansprechpartner zu finden. In solchen Fällen kann man sich z.B. an die TelefonSeelsorge wenden. Dort sind speziell ausgebildete und engagierte Mitarbeiter rund um die Uhr – anonym, vertraulich und gebührenfrei – zu erreichen.

Tel.: 0800 / 111 0 111
Tel.: 0800 / 111 0 222

Die TelefonSeelsorge bietet neben Gesprächen am Telefon auch einen Austausch per Mail und Chat an (TelefonSeelsorge).


 

Ein russisch-sprachiger Notfalldienst, das Telefon Doweria in Berlin, nimmt sich russisch-sprachiger Mitbürger an. Es arbeitet ebenfalls im 24 Stunden-Dienst.

Tel.:(030) 440 106 06


Die Anonymen Alkoholiker ereichst Du in Deutschland in vielen grösseren Gemeinden und Städten unter der einheitlichen Telefonnummer 19295.

In der Schweiz bieten die Anonymen Alkoholiker ach eine rund um die Uhr besetzte Hotline an. Zu erreichen ist diese unter der Nummer 0848 848 885.

 


Für Kinder und Jugendliche empfiehlt sich das Sorgentelefon des Deutschen Kinderschutzbundes e.V.

Tel.: 0800 / 111 0 333
(Auskunftszeiten: Mo bis Fr 15.00 bis 19.00 Uhr)


 

In Nordrhein-Westfalen können Betroffene und Angehörige das Nottelefon-Sucht (die blaue Nummer) nutzen. Dieses steht 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr für Hilfesuchende bereit.

Tel.: 01803 240700 Kosten: 9 Cent/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.


Landesfachstelle Glücksspielsucht NRW Geschäftsstelle zu erreichen Montag – Freitag in der Zeit von 10:00Uhr – 18:00Uhr Tel.: 0800 / 0776611


Sucht & Drogen Hotline anonym, bundesweit rund um die Uhr. Tel.: 01805 / 313031 Kosten: 14 Cent/Min. aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.


Speziell an Mädchen und Frauen, die von psychischer, körperlicher oder sexualisierter Gewalt betroffen sind oder es waren, richtet sich die landesweite Frauenhelpline Schleswig-Holstein (Frauenhelpline).

Tel.: 0700 / 999 11 444 (6,2 Cent pro Minute aus dem Festnetz)
(Mo – Fr: 18:00 bis 03:00 Uhr / Sa + So: 10:00 bis 03:00 Uhr)

An der Helpline erreichen Sie eine geschulte Gesprächspartnerin. Sie können anonym bleiben. Die Mitarbeiterin unterliegt der Schweigepflicht. Niemand erfährt von dem Gespräch. Ohne Ihren Willen werden keine Schritte in die Wege geleitet.


 

Opfer von Kriminalität und Gewalt erhalten Hilfe beim Opfer-Notruf des Weissen Rings. Die Hotline ist rund um die Uhr besetzt.

Tel.: 01803 / 34 34 34 (0,09 € pro Minute)


 

Im Falle einer Suizidgefährdung kann in allen Krankenhäusern über die Notaufnahme Hilfe in Anspruch genommen werden. Der Arzt vom Dienst (AvD) wird sich um die richtige Betreuung kümmern.

Bei Gesundheitsämtern sowie Stadt- und Gemeindeverwaltungen können Adressen und Telefonnummern von sozial-psychiatrischen Diensten erfragt werden, die ebenfalls in Krisensituationen weiterhelfen können.

Auch der Hausarzt kann eine Anlaufstelle sein.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Haben Sie eine Frage?

Ich bin zur Zeit nicht erreichbar. Sie können mir gern eine Nachricht hinterlassen und ich antworte so schnell wie möglich.

Sending

© 2017 Alko-Hohl.de Alle Rechte vorbehalten.

Mit Benutzername und Passwort einloggen.

oder    

Passwort vergessen?

Create Account